Uns gibt es auch im Süden
JuPa · Junge Parkinsonkranke · RLP-Nord

Mögliche Gefäßschäden bei Parkinson-Erkrankung

 Kategorie:  News RG KL

Bei Parkinsonpatienten könnte die Blut-Hirn-Schranke defekt sein. Darauf weist der Nachweis bestimmter microRNAs  im Liquor der Patienten hin, berichten US-amerikanische Forscher jetzt in »Neurology Genetics« und stellen damit einen möglichen neuen Therapieansatz vor.